Willkommen! oder Registrieren
(Dekoration nicht im Lieferumfang enthalten)

Sonderschirme von TST

Ob mittig oder exzentrisch ausgerichtet, diese Schirmform ist besonders als Blickfang für besonderes Ambiente geeignet.

Produktdetails von Sonderschirme von TST

  • Beschreibung

  • Downloads

Hingucker der besonderen Art

Ob mittig oder exzentrisch ausgerichtet, diese Schirmform ist besonders als Blickfang für besonderes Ambiente geeignet. Deshalb planen wir die Form der Bespannung nach den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten und den Vorstellungen der Architekten.

Intelligente technische Lösungen, sowie die konsequente Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien aus der Schirm-Modellreihe Sombrero facil GFK, gewährleisten ein leicht zu bedienendes und sehr zuverlässiges Qualitätsprodukt.

Als Bespannung bei unseren Sonderschirmen kommt ein wetterfestes, lichtechtes und wasserdichtes Polyestergewebe zum Einsatz; abnehmbar und waschbar. Die oben offene Bespannung sammelt das Regenwasser und führt es zentral zum Schirmfuß ab.

Tel.: +49(0)5246/933 494  Fax.: +49(0)5246/806 2960  

E-Mail: info@tst-wj.de

diese Sonnenschirme sind in verschiedenen Material- Ausführungen erhältlich!

STOFFQUALITÄT

Material: Polyestergewebe mit einem Flächengewicht von >235 g/m²,  Veredlung: Texgard easyClean imprägniert, Lichtechtheit: mind. 7. Wassersäule min. 1000mm, Warenbreite 170cm. Durch die beidseitige Beschichtung sind die Farben äußerst brillant und darüber hinaus besonders gut gegen UV-Einflüsse geschützt und wasserdicht

 

STOFFQUALITÄT

Material: 100% Acrylgewebe Flächengewicht von > 290g/m², Lichtechtheit 7-8 hervorragende Farbbeständigkeit, Wassersäule 340mm, geprüfter UV-Schutz UPF 40-80, Warenbreite 120cm, Imprägnierung mit Teflon®, dadurch wasser- und schmutzabweisend.

 

STOFFQUALITÄT

Material: Polyester-Gewebe (PES) mit PVC-Beschichtung, Gewicht 480 g/m² ±5%, Wassersäule (Wasserdichte Stoff): >1000 mm, Norm EN 20 811, Farbechtheit: Note ≥7 (gegen Ausbleichen), geprüft nach Norm DIN EN ISO 105-B02 (1 = min., 8 = max.) Entflammbarkeit „Schwer entflammbar“:  „B1“ nach deutscher Norm DIN 4102-1 

Loading...
Bitte warten...